ESV München mit neuer, hochmoderner Flutlichtanlage mit App-Steuerung

Das technische Problem des Vereins

Die Halogen-Metalldampflampen auf dem Kunstrasen-Hockeyplatz des ESV München waren in die Jahre gekommen. Lange Aufwärmzeiten, Masten-hochklettern zum Austausch und hoher Energieverbrauch waren die Probleme, wie diese wahrscheinlich jeder Verein mit konventionellem Flutlicht kennt.

Die Lösung für den Hockeyplatz

Die LED-Flutlichtanlage von lumosa bringt eine neue Licht-Ära in den ESV, zweitgrößter Breitensportverein der Stadt München.
Derzeit die größte LED Flutlichtanlage auf einem Sportplatz in Deutschland.

Das neue lumosa LED Flutlicht schaltet unmittelbar auf volle Stärke, der Platz ist sofort taghell erleuchtet, mit feinem strahlend weißem Licht in einer Farbtemperatur von 5.700 Kelvin, wie unter einem wolkenlosen blauen Himmel. Optimale Bedingungen für sportliche Topleistungen, denn ein solches Licht wird als frisch und leistungsfördernd wahrgenommen.

Gerade beim Hockey mit kleinem Ball und hohen Geschwindigkeiten für Zuschauer ein Plus um dem Spielgeschehen optimal zu verfolgen. Auch für Livestreaming sogar in HD sorgt das Licht für exzellente Qualität auf dem Bildschirm.

Trainer und andere ausgewählte Personen können anhand verschiedener Autorisierungsstufen das Licht per PC, Tablet oder Smartphone je nach Wunsch regeln. Sogar eine Lichtshow für spezielle Events ist möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.